Wir treffen uns an jedem ersten  Montag im Monat um 19.30 Uhr in der Galerie Morgenland in der Sillemstraße 79. Interessenten sind herzlich willkommen.

Unser Info- und Cocktailstand auf dem Methfesselfest

Unser Info- und Cocktailstand auf dem Methfesselfest

Auf den folgenden Veranstaltungen gibt es einen Info-Tisch von Cuba Sí Hamburg, manchmal auch leckere Cocktails oder auf dem Methfesselfest. Klickt doch mal www.methfesselfest.de an.

 

Infotische von Cuba Sí Hamburg

 

findet ihr bei Veranstaltungen, beim Hamburger Ostermarsch, am 1. Mai, im Kino 3001 während des Cine Cubano, bei Parteitagen und Festen der Linke in Hamburg, auf dem Sommerfest in Heideruh und natürlich wieder einen Super-Stand mit den besten Mojitos Hamburgs und großer Tombola auf dem Methfesselfest.


 

Aktuelle Veranstaltungen

 

25Nov2017

Filmtreff "Anekdoten über Fidel" - im Rahmen der Lateinamerikatage

Von 15 Bis 17

Genau ein Jahr nach dem Ableben Fidel Castros scheint es

fast noch zu früh, ein Fazit der Arbeit und der Lebensleistung

dieser überlebensgro.en Persönlichkeit zu ziehen, die

nahezu alle von uns durch unser politisches Leben begleitet

hat. Es mutet unwirklich an, dass er nicht mehr da ist!

Wir wollen uns seinem Denken und seiner Person nähern

und uns den Dokumentarfilm der US-Filmemacherin Estela

Bravo (ca. 50 Min., engl. UT) ansehen. In ihm äußern sich

Prominente und Wegbegleiter über ihre Begegnungen mit

ihm und ihre Zusammenarbeit. Es gibt Kaffee und Kuchen.

Mit Cuba Sí Hamburg im Rahmen der Lateinamerikatage

Bildungsflyer kl. 2-17

Weiterlesen


 

Vergangene Veranstaltungen

 

01Okt2017

Der Che lebt!

Von 12 Bis 16

Am 9. Oktober jährt sich zum 50. Mal der Todestag des großen

Revolutionärs Ernesto „Che“ Guevara. Wir wollen aus diesem

Anlass nicht nur auf sein Leben zurückblicken, sondern auch

darüber diskutieren, worin der Wert seiner Ideen und seines

Vorbildes liegen für die heutige Zeit und für unsere eigene politische

Arbeit. Über kurze Beiträge (auch musikalischer Art),

Gedichte, Stellungnahmen und Anekdoten von allen Menschen,

die sich dem „Che“ verbunden fühlen, freuen wir uns. 

Keine Trauerfeier soll es werden, sondern ein Blick nach vorne. Es gibt einen Brunch (gegen Spende) und Mojitos. Ein eventueller Erlös wird für die Kubasolidarität eingesetzt.

In Zusammenarbeit mit u.a. der AG Cuba Sí Hamburg in der Partei DIE LINKE

Che-Plakat-1

Bildungsflyer kl. 2-17

Weiterlesen

03Sep2017
10Sep2017

Stopp Air Base Ramstein

Aktionswoche mit Friedenscamp, Abendveranstaltung, Anti-Basen Kongress, Menschenkette und Festival

Wo? Steinwenden / Ramstein und Kaiserslautern

Air Base Ramstein

Auf dem Anti-Basen Kongress wird u.a. auch das Video (englische Untertiel)

Ein bemerkenswertes Video über den illegal von den USA besetzten Militärstützpunkt in Guantanamo von Calvo Opsina

Weiterlesen

01Sep2017

Demonstration für den Frieden - auch für Venezuela

Von 16.30

Am Antikriegstag, den 1. September, demonstrieren wir für den Frieden - mit einem Block der Solidaritätsbewegung für Venezuela.

170823_LINKE Solidarität mit Venezuela und Verfassung

Freitag, 1. September, Auftakt 16.30 Uhr, Deserteursdenkmal am Stephansplatz/Dammtor

zum Gewerkschaftshaus, Besenbinderhof

Flugblatt AK 2017

 

 

Weiterlesen

30Jun2017

Kuba-Nacht auf dem Methfesselfest 2017

Kuba-Nacht. Veranstaltung von Cuba Sí Hamburg auf dem Methfesselfest 2017. Kuba im Wandel. Buchvorstellung von Volker Hermsdorf und Kjell Hlawaty.

Von 22.00 Uhr

Methfesselfest 2017
im Kulturzelt

Kuba-Nacht: Volker Hermsdorf, Kjell Hlawaty und Cuba Sí Hamburg

am 30. Juni, 22.00 Uhr

Else-Rauch-Platz

U Lutterothstraße

 

Kuba im Wandel

16 Erfahrungsberichte
herausgegeben von Volker Hermsdorf, Paula Klattenhoff, Lena Kreymann, Tobias Salin

Von Volker und Kjell signierte Bücher können dort erworben werden (10 Euro).

 

Wie ist Kuba zu dem geworden, was er heute ist? Wird das Land erneut zur Beute der USA? Wie sehen das die Menschen dort selbst? Und wie geht es weiter? In dem Ende Mai erschienenen Buch »Kuba im Wandel« gehen 16 Autor*innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, darunter viele junge Menschen, die alle längere Zeit in Kuba verbracht haben, diesen Fragen nach. Vorurteilen begegnen sie mit Fakten und eigenen Erfahrungen. Zu den jüngsten Autor*innen gehört KJELL HLAWATY (20), der bis Anfang 2017 in Kuba studiert hat. Der älteste Autor, VOLKER HERMSDORF (65), bereist die Insel seit 1982, ist Korrespondent der Tageszeitung »junge Welt« und hat mehrere Bücher über Kuba verfasst. Die beiden Hamburger, die noch vor einigen Wochen auf der sozialistischen Karibikinsel waren, stellen das neue Buch vor und berichten über ihre aktuellen Eindrücke. Zum Abschluss der Veranstaltung lädt Cuba Sí Hamburg zur Kuba-Nacht mit Videoclips der Popgruppe »Buena Fe« aus Guantánamo ein.

Eintritt frei. Am Info-Stand gegenüber der Bühne bekommt ihr Informationen über Kuba und Mojitos.

Programm des Methfesselfestes: www.methfesselfest.de

Methfessel2017Kulturzelt

Weiterlesen

27Mai2017

Solidarität mit Venezuela

Kundgebung Solidarität mit Venezuela um 14.00 Uhr am Jungfernstieg

Angesichts der Welle rechter Gewalt in Venezula rufen die Veranstalter der Konferenz vom 26. 5. 2017 auf zu einer Solidaritäts-Kundgebung am Samstag, den 27. 5. um 14.00 Uhr am Jungfernstieg.

Weiterlesen

26Mai2017

Konferenz zur Solidarität mit Venezuela

Solidarität mit Venezuela

Angesichts der permanenten Aggression seitens der extremen Rechten Venezuelas gegen die Zivilbevölkerung und die Ordnungskräfte in einer Welle der Gewalt mit dem Ziel, das Land zu destabilisieren, rufen das Referat für internationale Studierende und der Bezirksverband DIE LINKE Altona zur interationalen Solidarität auf.

Am 26. Mai um 18.30 Uhr Diskussion in der UNI HAMBURG, Raum SO7 Erdgeschoss, ehem. HWP mit:

Ada Beraun, Andine, Menschenrechtsvereinigung
Wolfgang Mix, Cuba Sí Hamburg
Mauricio Vidales, Kommunistische Partei Kolumbiens

Weiterlesen

19Apr2017

Bürokratiedebatten in der UdSSR und in Kuba

Was bedeutet Bürokratisierung von Arbeiterorganisationen und Parteien?

Von 19 Uhr

Weiterlesen

17Apr2017

Infotisch beim Ostermarsch

Ostermarsch in Hamburg

Aufruf zum Hamburger Ostermarsch: alle gemeinsam für den Frieden ... Wolfgang Kirstein (Hamburger Forum), Esther Bejarano (Vors. Auschwitz-Komitee / VVN), Robin Güldenpfennig, Sabine Wils (Sprecherin DIE LINKE Hamburg), Rolf Becker (ver.di), Christian Wächter (Friedenswerkstatt), Katrin McClean (Mahnwache HH), Kai Ehlers (Publizist), Christin Bernhold, Christian Kruse (Die Linke), Gisela Reich (VVN / Auschwitzkomitee), Michi Götze (DKP), Andreas Grünwald und viele viele andere gehen am 6. April in Hamburg gemeinsam auf die Straße! Gemeinsam für den Frieden!!! Beim Hamburger Ostermarsch ... !!!!

Hier gibt es den Aufruf auch als PDF Datei:
http://www.hamburgerforum.org/pdf/OM-Flugblatt-2015.pdf

Weiterlesen

05Apr2017

Die kubanische Revolution nach Fidel

Veranstaltung im Weltladen Osterstraße

Von 20.00 Uhr

Es ist die Zeit des Generationenwechsels und des Strategiewechsels der USA gegen Kuba. 2016 haben wir den 90. Geburtstag von Fidel Castro gefeiert und seinen Tod betrauert. Steht eine neue Phase der Revolution bevor? Wie verändern sich Kultur und Alltag? Wir zeigen in Worten und Bildern das wunderbare Havanna. Es geht um die Sonderwirtschaftszone und den Hafen, um Kreuzfahrtschiffe und große Events wie Buchmesse und Filmfestival, um Ernährungssouveränität und ums Internet.

ReferentInnen von Cuba Sí Hamburg, Eintritt 2,-

Veranstaltung im Weltladen Osterstraße, Osterstr. 171

Hamburg-Eimsbüttel, Mittwoch, 5.4.17 um 20 Uhr

Weiterlesen